münster BAROCK

Was wäre Münster heute ohne seine barocke Vergangenheit? Das Bild der Stadt wurde in barocker Baulust und nach europäischen Vorbildern umgeformt. Baumeister wie Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun prägten westfälische Orte mit moderner Barockarchitektur, neue festliche Bauten für Fürstbischof und Adel wurden zum Drehpunkt von Kunst und Kultur. Inspiriert vom Musikleben an Westfälischen Adelshöfen und mit Bezug auf Münsters Musiksammlungen finden Konzerte in unterschiedlichen Besetzungen statt.

Wir freuen uns auf die nächste Ausgabe im September 2022 und ein Wiedersehen mit unserem Publikum und unseren Musikerinnen und Musikern!

Das Barockfestival ist ein Kooperationsprojekt von münster BAROCK und der Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V. (GWK).

Zur Website münster BAROCKfacebook-münster-BAROCK